Faxabschaltung – wir stellen Ihre Erreichbarkeit sicher!

Trotz Faxabschaltung weiterhin problemlos erreichbar bleibenSwisscom und andere Anbieter haben kommuniziert, dass per Ende 2017 der Betrieb der analogen Telefonleitung eingestellt wird. Das bedeutet, dass alle analogen Geräte, unter anderem auch Fax-Geräte, nicht mehr fehlerfrei betrieben werden können. Wie bleiben Sie weiterhin einfach und sicher erreichbar?Die Ablösung des Fax ist die sichere E-Mail. Doch wie wissen Ihre Partner, Spezialisten, Spitäler etc. auf welche E-Mail-Adresse Sie die bisher als Fax versandten Dokumente erhalten möchten? Auf welche Mailadresse Ihrer Partner senden Sie die Dokumente? Und was ist, wenn Sie weiterhin mit Papierdokumenten arbeiten möchten?
Erreichbarkeit für HIN Teilnehmer sicherstellenDer zukunftsfähige Ersatz des Fax ist die sichere Kommunikation via HIN Mail!Die Herausforderung beim Umstieg von Fax auf E-Mail ist jedoch, dass den Absendern (Zuweiser, Partner etc.) vielfach die passende Mailadresse nicht bekannt ist. Ein Versand an info@organisation.ch ist keine Lösung. HIN hat hierfür die passende Lösung für Sie bereit: das neue HIN Teilnehmerverzeichnis.Nutzen Sie unser neues HIN Teilnehmerverzeichnis und publizieren Sie die von Ihnen für die Fax-Ablösung reservierte E-Mailadresse und finden Sie die passende E-Mail-Adresse Ihrer Partner. Im HIN Teilnehmerverzeichnis sind alle HIN Teilnehmer aufgeführt und neu kann die bisherige Fax-Nummer mit der zugehörenden E-Mail-Adresse hinterlegt werden. Im Falle von Institutionen kann dies beispielsweise pro Abteilungen erfolgen. So wird die Fax-Ablösung massiv erleichtert, weil alle HIN Teilnehmer die passenden E-Mailadresse für die bisherige Fax-Nummer publizieren können. Zukünftig können Sie nur noch den spezifischen Empfänger im Verzeichnis suchen und ihm dann die Daten per Mail – statt per Fax – versenden. Die Suche kann dabei auch nach der bisher verwendeten Fax-Nummer erfolgen.Sie wollen eine Erreichbarkeit wie zu „Faxzeiten“ sicherstellen? Nutzen Sie das neue HIN Teilnehmerverzeichnis!
Weiterhin analog arbeiten: Faxgerät weiterverwendenMöchten Sie in der Übergangszeit trotzdem noch per Fax über die analoge Leitung erreichbar bleiben? Dann empfehlen wir Ihnen die Fax to Mail Lösung «eCall» von unserem Partner Dolphin Systems. Mit dieser Lösung können Sie Ihre alte Faxnummer behalten und auf eCall umleiten. Dort wird das Dokument in ein PDF umgewandelt und Ihnen sicher per HIN Mail zugestellt.Als HIN Teilnehmer profitieren Sie von lukrativen Konditionen. Hier finden Sie nähere Informationen.
HIN Mail auch für Ihren ScannerSie möchten Dokumente während dem Einscannen direkt versenden – verschlüsselt via HIN? Mit dem «HIN Token Service» können Sie kostenlos HIN Mail auf Ihrem Scanner einrichten – und dann eingescannte Dokumente verschlüsselt via HIN versenden. Die technische Anleitung finden Sie hier.Ist diese Option installiert, werden Dokumente die Sie via HIN Mail an einen HIN Teilnehmer versenden, automatisch verschlüsselt. Kontaktieren Sie einen Nicht-HIN Teilnehmer, müssen Sie weiterhin «(Vertraulich)» im Betreff ergänzen. Mehr Informationen zu HIN Mail Global.Voraussetzungen: Um von Ihrem Scanner HIN E-Mails versenden zu können, muss Ihr Scanner mit der Option «Scan to Mail» (mit SMTP-Server) ausgestattet sein.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns