HIN Sign

Dokumente fälschungssicher elektronisch signieren
Mit HIN Sign unterschreiben Sie mit Ihrer HIN Identität (eID) Dokumente einfach und sicher elektronisch. Die volldigitale und datenschutzkonforme Lösung schafft nicht nur Fälschungssicherheit, sondern spart auch Zeit und Kosten, die durch Ausdrucken und Postversand entstehen.Für die Nutzung benötigen Sie einen HIN Anschluss mit einer persönlichen HIN eID. Für monatlich 5 Franken pro Anwender (HIN eID) können beliebig viele Dokumente signiert werden («Flatrate»). HIN Mitglieder haben die Möglichkeit, den Service unverbindlich zu testen. Auf sign.hin.ch können Sie die ersten zehn Dokumente gratis signieren.Jetzt gratis ausprobierenHIN Sign bestellen oder besitzen Sie noch keinen HIN Anschluss?Jetzt sicher anschliessen oder persönlich beraten lassen
Serviceskizze Platzhalter
EinsatzszenarienHIN Sign kommt bei allen Dokumenten zum Einsatz, bei denen eine Unterschrift üblich ist, aber das Gesetz keine handschriftliche Form vorschreibt.
  • Befunde
  • Verordnung
  • Berichte und Gutachten
  • Arbeitsunfähigkeitszeugnisse
  • Formulare
Einsatz von HIN Sign aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht möglich:
  • Ärztliche Rezepte
Preis für HIN SignFür 5 Franken pro Monat bzw. 60 Franken pro Jahr und Anwender (HIN eID) können beliebig viele Dokumente signiert werden („Flatrate“). Die Abrechnung erfolgt auf jährlicher Basis pro rata. HIN Mitglieder haben die Möglichkeit, den Service unverbindlich zu testen.
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Fälschungs- und missbrauchssicher: Unterschreiben Sie mit Ihrer HIN eID und gewährleisten Sie damit die Authentizität Ihrer Dokumente.
  • Integriert in Ihre Praxisprozesse: Signieren Sie Ihre Dokumente – bald auch direkt in Ihrer Praxissoftware – und verschicken Sie diese z.B. via HIN Mail.
  • Zeit- und kosteneffizient: Sparen Sie sich und Ihren Mitarbeitenden das Ausdrucken, von Hand Unterschreiben, Einscannen und den Postversand von Ihren Dokumenten.
  • Datenschutzkonform: Ihre Dokumente verlassen beim Signieren nie Ihren Computer. Nur ihr digitaler “Fingerabdruck” wird auf der Blockchain gespeichert.
  • Einfach überprüfbar: Stellen Sie Dokumente aus, deren Authentizität Ihre Empfänger jederzeit verifizieren können. Ganz ohne Rückfragen.
  • Smartere Dokumente: Geben Sie Ihren Dokumenten ein Verfallsdatum, indem Sie diese widerrufen oder sie durch eine neuere Version ersetzen.
Jetzt bestellen
DetailinformationenHIN Sign ist ein Service, mit dem HIN Mitglieder Dokumente elektronisch unterschreiben können. Das unterzeichnende HIN Mitglied – beispielsweise eine Ärztin – zieht ein PDF-Dokument in die Webapplikation HIN Sign und signiert es mit ihrer persönlichen HIN eID. Am Seitenende des Dokuments wird eine Signatur eingefügt – eine Art Stempel, der anzeigt, wer das Dokument signiert hat. Zusätzlich wird die Datei mit einem Sicherheitsmerkmal versehen. Nun kann die Ärztin oder eine Mitarbeiterin das signierte Dokument per HIN Mail oder HIN Mail Global verschicken.

Der Empfänger des Dokuments – beispielsweise ein Patient – leitet dieses an den Bestimmungsort weiter, etwa an seinen Arbeitgeber oder seine Versicherung. Auf der Seite verification.hin.ch kann jeder beliebige Empfänger überprüfen (verifizieren), ob dieses in exakt dieser Form von der Ausstellerin zum genannten Zeitpunkt zertifiziert signiert wurde und entsprechend authentisch (unverändert, unverfälscht) ist. Ein HIN Anschluss wird dafür nicht benötigt.

Die Unterzeichnerin kann das Dokument später revozieren (widerrufen) und damit ungültig machen. Das Dokument kann dann zwar immer noch überprüft werden – die Ausstellerin und der Nachweis, dass es unverändert ist, erscheinen weiterhin –, zusätzlich erscheint aber der Hinweis, dass es widerrufen wurde und nicht mehr gültig ist.

Fälschungssicherheit und Datenschutz: Der eindeutige Fingerabdruck (der sog. Hashwert) des signierten Dokuments wird in der Blockchain Ethereum fälschungssicher abgelegt; nicht aber das Dokument selbst: Beim Signieren und Verifizieren verbleibt es auf dem Computer des Ausstellers bzw. Empfängers. Das Dokument oder sensible Daten darin werden nicht übermittelt, dadurch können keine Rückschlüsse auf den Inhalt gezogen werden.

Mehr zur Funktionsweise von HIN Sign erfahren Sie in der Anleitung und in den FAQ.

Systemanforderungen
  • Unterzeichner und Verifizierer benötigen einen Computer oder Laptop mit Webbrowser und einen Internetanschluss.
  • Mit dem HIN Client 1 funktioniert der Signaturservice nur in den Webbrowsern Google Chrome oder Microsoft Edge. Mit dem HIN Client 3 läuft HIN Sign in allen Webbrowsern.
  • Unterzeichner benötigen einen HIN Anschluss mit einer persönlichen HIN eID.
Haben Sie Fragen oder Anregungen?Betreffend Neuanschlüssen und Gateways berät Sie der HIN Experte Ihrer Region gerne persönlich.Sämtliche Installationsanleitungen sowie häufig gestellte Fragen finden Sie im Bereich Customer Support. Bei technischen Herausforderungen, Fragen zu Ihrem Abo/Praxispaket, Kosteninformationen oder bestehenden Services berät Sie unser Team des Customer Services gerne telefonisch.Customer Service
Noch nicht den passenden Service gefunden?Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung 1. April 2021