Newsletter Februar 2015

HIN vernetzt das GesundheitswesenBereits über 16‘800 Health Professionals und mehr als 420 Institutionen sind Teil der HIN Community. Und es werden laufend mehr. Dadurch erreichen Sie immer mehr Ihrer Kommunikationspartner datenschutzkonform und Ihre Kommunikation wird sicherer.
Wie schütze ich mich gegen Viren, Trojaner und schädliche E-Mails?HIN verschlüsselt Ihre E-Mails an andere HIN Teilnehmende automatisch, so dass sie von Dritten weder eingesehen noch verändert werden können. Datenschutz ist jedoch nicht gleich Virenschutz. Trotz der leistungsfähigen Schutzvorrichtung von HIN gegen Schadsoftware kann es sein, dass Sie via HIN schädliche E-Mails erhalten. Seien Sie deshalb vorsichtig bei verdächtigen E-Mails.> Erfahren Sie, wie Sie sich gegen Schadsoftware schützen können.
HIN Passwort vergessen? Bereiten Sie sich noch heute auf diese Situation vorImmer wieder kommt es vor, dass HIN Teilnehmende sich nicht mehr an ihr HIN Passwort erinnern. Aktivieren Sie schon heute den SMS Code im HIN Kundencenter, um auf diese Situation vorbereitet zu sein und das Problem selbständig, einfach und schnell lösen zu können.> Erfahren Sie mehr
Arbeiten Sie auf www.hin.ch noch leichter in Gruppen mit Fachkollegen zusammen
Im geschützten Mitgliederbereich HIN Home auf www.hin.ch können Sie Ihre Fachkollegen neu in Ihre Gruppe einladen, ohne sich vorher mit ihnen zu vernetzen. Probieren Sie es aus: Tauschen Sie sich über Fachfragen aus, teilen Sie Dokumente oder verwalten Sie Termine in Ihrer Gruppe.> Erfahren Sie mehr
Neue HIN-geschützte Anwendungen und Neuanschlüsse an HINDie Anzahl Online-Anwendungen, die Sie sicher über HIN erreichen können, wächst stetig. Auch schliessen sich immer mehr Institutionen wie Spitäler, Labors und Behörden mittels HIN Mail Gateway an die HIN Plattform an. Somit können Sie auch Empfänger mit einer Emailadresse wie @spitalxy.ch sicher erreichen.Neue HIN-geschützte Anwendungen
  • Rodiag Vue Motion:Online-Portal für Zuweiser radiologischer Dienstleistungen
> Zur Liste aller HIN-geschützten AnwendungenNeuanschlüsse an HIN
  • Spitäler / Kliniken / Heime: Klinik Schützen, Felix Platter-Spital, Hausartzpraxis Huttwil GmbH, Uroviva AG
  • Versicherer: Europäische Reiseversicherungs AG, Helvetia Versicherungen Schweiz
  • Medizinische Dienstleister: Medexperts AG
  • Andere: Band-Genossenschaft, Spitalpharmazie Thurgau AG, Lungenliga Bern, Sozialversicherungszentrum Thurgau
> Zur Liste aller sicher erreichbaren Institutionen
Besuchen Sie unsere nächsten VeranstaltungenVon folgenden interessanten Veranstaltungen können Sie demnächst profitieren:

Möchten Sie mehr über HIN wissen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Letzte Änderung 9. November 2021