HIN Projekt eMediplan Zug erfolgreich abgeschlossen

Herr Dr. Peter Gerritsen, der Präsident der kantonalen Ärztegesellschaft stellt dem Publikum Zuger Leistungserbringer am 14. September 2016 mit Stolz das System eMediplan Zug vor.
eMediplan ist ein System, in welcher Ärzte die entsprechende Patientenmedikation elektronisch einpflegen können. Dies ermöglicht anderen Leistungserbringern (z. Bsp. nach Überweisung zum Spezialisten), sofern der Patient sein Einverständnis gibt, Einsicht in die laufende Medikation.
Möglich ist die Einsicht in gerichteter- sowie ungerichteter Form. Für eine erflogreiche Therapie ist eine stets aktuelle Einsicht der Medikation von grosser Bedeutung. Herr Dr. Gerritsen kündigte die Gründung eines Vereins zur Organisation eines Pilotbetriebes an. Das Publikum versprach eine breite Unterstützung eines Piloten. Der Beginn eines Pilotbetriebs ist für nächstes Jahr in Aussicht gestellt.