HIN Pflege & Unterstützung Gateway

Anzahl Vollzeitstellen

Support / Jahr

E-Mail-Domäne

Identitäten

Nutzungsgebühr / Jahr

Gebühren / Anzahl FTE** 15 35 70 100 150 250
Anschluss (einmalig) 4’100 5’000 7‘500 10’000 13‘000 16‘000
Nutzung (pro Jahr) 3‘300 5‘600 9‘700 12’100 15‘400 19‘400

 

* HIN pflegt verschiedene Partnerschaften mit Softwareanbietern und Serviceprovidern, woraus sich spannende alternative Anbindungsmöglichkeiten an die HIN Plattform ergeben. Spitex-Organisationen, Heime und soziale Institution können somit von attraktiven Bundle-Angeboten ihrer Softwarepartner profitieren. Nehmen Sie dazu Kontakt mit HIN oder Ihrem Softwareanbieter auf.

** FTE = Full Time Equivalent / Vollzeitäquivalent

Sichere Kommunikation für die ganze Institution mit elektronischen IdentitätenSpezifisch für Heime und soziale Einrichtungen bietet HIN den Pflege & Unterstützung Gateway an. Mit diesem Anschluss arbeiten und kommunizieren Mitarbeitende einfach und datenschutzkonform.Das HIN Pflege & Unterstützung Gateway umfasst zwei Komponenten:
  • HIN Mail schützt die E-Mail-Kommunikation der gesamten Domäne. Vertraulich markierte E-Mails an HIN Teilnehmende, aber auch E-Mails an Empfänger ohne HIN Anschluss werden automatisch verschlüsselt.
  • HIN Access ermöglicht den Zugriff auf HIN geschützte Anwendungen bspw. den eMediplan einer Bewohnerin oder elektronische Patientendossiers, ohne Installation von Software oder Zertifikaten auf den Arbeitsstationen.
Dieses Angebot richtet sich an die Mitglieder der folgenden Verbände:
HIN Mail – Nutzen
  • Automatische Verschlüsselung von E-Mails an HIN-Teilnehmende
  • Automatische Verschlüsselung von als «vertraulich» markierten E-Mails an beliebige Empfänger
  • Inhalt, Titel und Anhänge einer E-Mail werden datenschutzkonform übermittelt
  • Die Integrität der E-Mail wird dargestellt im Subject mit [HIN secured] / [Not secured by HIN]
HIN Access – Nutzen
  • Digitale Identitäten für Gesundheitsfachpersonen in Institutionen
  • Mit gewohntem Loginverfahren auf HIN geschützte Anwendungen zugreifen – automatisch via Single Sign-on
  • Für verschiedene Sicherheitsstufen anwendbar, u.a. für den Zugriff auf das EPD
HIN Mail – Einsatzszenarien

Automatischer Versand an Zuweiser

Berichte aus ERP

Versand sensibler Daten per E-Mail

Lohnabrechnung

E-Mail an Angehörige und Bewohner

Behandlungsverlauf

Abklärungen mit Versicherungen

Kostengutsprache

HIN Access – Einsatzszenarien

Vereinfachte Patientenadministration

Bezug von Stammdaten mit Versichertenkarte

Gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten

Dezentrale Projekt-Organisation

Zuweiser-Management

Stammdatenabfrage von Ärzten

Zugriff auf EPD

Patientendossier

Zugriff auf eMedipläne

Gesamtmedikation von Bewohnern

Bereitstellung von Befunden

Laborresultat von Untersuchung

> HIN Services > HIN geschützte Anwendungen
HIN Mail – Technische Angaben
  • S/MIME Verschlüsselung und Signatur auf Maildomänen-Ebene
  • Nachvollziehbarkeit des Mailflusses dank Audit-Trail
  • Resistent gegenüber Brute-Force-, Mailspoofing und Pishing-Attacken
  • HIN Access Appliance ist skalierbar für Institutionen mit 15, 35, 70, 100, 150 oder 250 Benutzer
HIN Access – Technische Angaben
  • Access Gateway agiert als lokaler Identitätsprovider und weist verifizierten Requests HIN-Identitäten zu
  • Integration mit vorhandenen Authentisierungs- und Verzeichnisdiensten (z.B. Active Directory oder Card-PKI)
  • Mehrere Möglichkeiten für 2-Faktor Authentisierung (Karten, biometrische Verfahren, mTAN etc.)
  • Automatische Step-up Verfahren für höhere Trust-Levels
  • HIN Access Appliance ist skalierbar für Institutionen mit 15, 35, 70, 100, 150 oder 250 Identitäten
Nicht das passende Produkt gefunden?Schauen Sie sich alle unsere Produkte an oder kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.Produktübersicht

Letzte Änderung