News

Schreiben Sie verschlüsselte E-Mails an die SPITEX Seeland AG

Die SPITEX Seeland AG ist für 42 Gemeinden im Seeland die erste Adresse für ambulante pflegerische und hauswirtschaftliche Dienstleistungen der medizinischen Grundversorgung. Mit sechs Stützpunkten in Aarberg, Ins, Lyss, Rüti b. Büren, Schüpfen und Walperswil ist die SPITEX Seeland AG in den umliegenden Regionen präsent. Dank eines HIN Mail Gateway ist die SPITEX Seeland AG nun unter den Domänen aarberg, ins, lyss, rueti, schuepfen und walperswil@spitex-seeland.ch erreichbar. Zur Liste aller angeschlossenen Institutionen.

Sicherer Austausch von Patientendaten in der Zahnmedizin

Zahnärzte werden sich künftig vermehrt mit dem sicheren Austausch von Patientendaten beschäftigen müssen. Daher empfiehlt Herr Prof. Dr. Andreas Filippi, Fachzahnarzt für Oralchirurgie in der Zeitschrift Swiss Dental Journal (Ausgabe 2016/02) der SSO, die sichere Kommunikation via HIN auch für Zahnärzte.

Zum Artikel 

Laut Tagesanzeiger-Umfrage mailen Ärzte mehrheitlich verschlüsselt

Der Tagesanzeiger (TA) befragte jüngst Ärzte, wie sie u.a. Patientendaten übermitteln. Das Ergebnis: gegen 90% mailen verschlüsselt. Für die TA-Umfrage wurden zwischen dem 23.02. und 01.03.16 5’500 Ärzte befragt.
Die wirklich gute Nachricht: alle Ärzte mit einer elektronischen Identität von HIN sind mit Blick auf das Bundesgesetzt zum elektronischen Patientendossier (EPDG) bestens gerüstet. Das Gesetz schafft die Grundlagen für Patienten und Gesundheitsfachpersonen, um auf medizinische Daten zuzugreifen. Neben verschiedenen technischen Voraussetzungen müssen die Nutzer über elektronische Identitäten verfügen. HIN verwaltet derzeit 18’000 elektronische Identitäten für Gesundheitsfachpersonen.
Das EPDG tritt voraussichtlich 2017 in Kraft und ist für Spitäler und Heime verpflichtend. Demgegenüber sind elektronische Patientendossiers für Patienten und Ärzte freiwillig. Zum Artikel

Schreiben Sie verschlüsselte E-Mails an Cosanum AG und Avantos GmbH

Der Gesundheitslogistiker Cosanum AG sowie der Experte Avantos GmbH, welcher im beruflichen Umfeld individuelle und optimale Lösungen für unterstützungsberechtigte Personen erarbeitet, haben sich mit einem HIN Mail Gateway an HIN angeschlossen. E-Mails mit der Endung @cosanum.ch und @avantos.ch können somit datenschutzkonform versendet werden. Zur Liste aller angeschlossenen Institutionen.

Vernetztes Gesundheitswesen

Das Projekt Ponte Vecchio wird in der deutschen eGovernment Computing als Beispiel zur These „Föderalismus ist kein Hinderungsgrund für Vernetzung“ vorgestellt.
> Artikel lesen

Neuanschluss Aviga AG

Der rechtlich unabhängige und neutrale Case Management Dienstleister hat sich der HIN Plattform angeschlossen und ist unter der Domäne: @aviga.ch erreichbar.
Die Kerndienstleistung von Aviga beinhaltet ein umfassendes modular aufgebautes Case Management. Die Dienstleistungen stehen allen Sozial- und Privatversicherungen, Arbeitgebern sowie weiteren Organisationen des Sozial-, Versicherungs- und Gesundheitswesens zur Verfügung. Zur Liste aller sicher erreichbaren Institutionen.

Allianz Global Assistance hat sich für HIN entschieden

Der Versicherer führt jährlich über 23 Millionen Interventionen durch. Dabei greifen die Walliseller auf moderne und hochentwickelte Technologien sowie ein internationales Netzwerk von Ärzten und anderen Spezialisten zurück. Diese und andere Hilfsmittel ermöglichen dem 1950 als ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft gegründet Anbieter schnell und effizient Hilfe zu leisten. Allianz Global Assistance ist neu unter der Domän: @allianz-assistance.ch datenschutzkonform erreichbar. Zur Liste aller sicher erreichbaren Institutionen.

Neuanschluss der Tertianum Gruppe

Die Tertianum Gruppe, welche sich seit über 30 Jahren dem Thema „Leben und Wohnen im Alter“ widmet, umfasst aktuell 53 Betriebe der Marken Tertianum Residenzen, SENIOcare, Perlavita und Vitadomo. Dank eines HIN Mail Gateway ist die Tertianum Gruppe nun unter den Domänen @tertianum.ch, @perlavita.ch und vitadomo.ch sicher per E-Mail erreichbar. Zur Liste aller sicher erreichbaren Institutionen.

HIN wünscht Ihnen frohe Festtage

Ein für HIN ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende zu. 2015 haben wir die IMAP-Technologie ermöglicht, wichtige eHealth Anwendungen und neue Dienste an HIN angeschlossen und die HIN Community ist auf über 17’800 Identitäten gewachsen. Erfahren Sie mehr über HIN im Newsletter Dezember 2015.

Schreiben Sie neu sichere E-Mails and das Brust-Zentrum AG
Die Spezialisten des Brust-Zentrums, kümmern sich um eine ganzheitliche Betreuung, Beratung, Begleitung und medizinische Versorgung in allen Abschnitten rund um die Gesundung der Brust.Per sofort ist das Brust-Zentrum mit einem HIN Mail Gateway an HIN angeschlossen. E-Mails mit der Endung @brust-zentrum.ch können Sie somit datenschutzkonform versenden. Zur Liste aller angeschlossenen Institutionen.