Werden HIN Mails immer datenschutzkonform versendet?

Werden E-Mails zwischen zwei HIN E-Mailadressen ausgetauscht, werden sie automatisch datenschutzkonform versendet. Doch manchmal müssen Informationen auch an Patienten oder Berufskollegen ohne HIN Anschluss verschickt werden. Was Sie in diesem Fall beachten müssen, erfahren Sie hier.
Werden E-Mails zwischen zwei HIN E-Mailadressen ausgetauscht, werden sie automatisch sicher und datenschutzkonform versendet. Aber Vorsicht: Dies gilt nicht, wenn Sie eine E-Mail an einen Empfänger ohne HIN E-Mailadresse schicken. In diesem Fall wird die E-Mail unverschlüsselt übermittelt. Enthält sie sensible Daten, gibt es dennoch einen datenschutzkonformen Weg: HIN Mail Global. Nutzen Sie diesen, kann der Empfänger sogar verschlüsselt auf Ihre E-Mail antworten.Im Zweifel: E-Mail als «vertraulich» markierenSind Sie unsicher, ob eine E-Mailadresse HIN geschützt ist? Kein Problem, schreiben Sie im Zweifel «(vertraulich)» in die Betreffszeile der E-Mail. So wird Ihre E-Mail auf jeden Fall datenschutzkonform versendet.Falls Sie prüfen möchten, ob eine E-Mailadresse HIN geschützt ist, können Sie dies tun auf www.hin.ch.
Folgende Grafik gibt eine Übersicht, wann die Kommunikation sicher erfolgt:
Mit diesem Vorgehen sind Sie beim E-Mailversand auf der sicheren Seite:
HIN Mail Global: E-Mails sicher an jede E-Mailadresse versenden
Von Ihrer HIN E-Mailadresse können Sie E-Mails auch an Empfänger datenschutzkonform versenden, die keinen HIN Anschluss haben – mit HIN Mail Global. So funktioniert es:1. E-Mail schreibenVerfassen Sie die E-Mail wie gewohnt in Ihrem E-Mail-Programm. Sie können sie auch an mehrere Empfänger adressieren (einschliesslich Cc und Bcc).2. E-Mail als «Vertraulich» markierenFügen Sie in der Betreffszeile den Zusatz «(Vertraulich)» ein.
3. E-Mail versendenVersenden Sie die E-Mail. Sie wird verschlüsselt an den Empfänger übermittelt.
So öffnet der Empfänger die E-MailDer Empfänger wird per E-Mail informiert, dass er eine verschlüsselte E-Mail via HIN Mail erhalten hat. Öffnet er deren Anhang, muss er sich einmalig mit seiner Mobiltelefonnummer registrieren. Danach wird ihm ein Code via SMS gesendet. Gibt er diesen ein, kann er die E-Mail lesen – und sogar sicher darauf antworten.
Möchten Sie mehr Informationen zu HIN Mail Global?
  • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und unsere FAQ finden Sie auf der HIN Supportseite.
  • Eine Videoanleitung für Empfänger finden Sie auf Youtube

Autor: Alessandro Vitale - Leiter 1st-Level Support

Als Experte im Bereich Technik und Support liefere ich Ihnen Tipps und Tricks im Umgang mit unseren Services, Produkten und dem allgemeinen Umgang im Netz. Lassen Sie mich Ihnen die einfachen Seiten der digitalen Welt eröffnen und wie viel Spass es machen kann, Herausforderungen zu lösen.

Mehr über Alessandro erfahren