«Unseren Mitarbeitenden ist bewusster geworden, dass sie im Alltag jederzeit aufpassen müssen bezüglich IT-Sicherheit»

Junge Ärzte vor dem Computer
Das Schlossberg Ärztezentrum hat seine etwa 120 Mitarbeitenden mittels HIN Awareness Schulungen für das Thema IT-Sicherheit sensibilisiert. Wie sie und ihre Mitarbeitenden die Schulungen erlebt haben, berichtet Lilian Marti, Fachspezialistin IT des Ärztezentrums.
Immer wieder liest man in den Zeitungen über Hackerangriffe oder hört, dass Firmen tagelang nicht arbeiten konnten, weil ihre Systeme durch eine Cyberattacke lahmgelegt wurden. IT-Sicherheit ist also ein hochbrisantes Thema. Deshalb wollten wir mit der Zeit gehen und entschieden uns, unsere Mitarbeitenden zu sensibilisieren.

Die Entscheidung für HIN

Für entsprechende Schulungen haben wir verschiedene Anbieter geprüft. HIN hat uns überzeugt, weil sich das Unternehmen im Gesundheitswesen bestens auskennt und aus der Schweiz kommt. HIN gab uns das Gefühl, nahe bei uns zu sein.

Awareness Schulungen für alle Mitarbeitenden

Insgesamt boten wir unseren Mitarbeitenden sechs Schulungstermine an, sodass jede und jeder ein für sich passendes Zeitfenster fand. Die Teilnahme war für alle obligatorisch, die bei der Arbeit Computerkontakt haben. Denn das Thema IT-Sicherheit betrifft jede und jeden, egal in welcher Position sie oder er arbeitet.
Lilian Marti, Schlossberg Ärztezentrum
Lilian Marti ist Fachspezialistin Unternehmensorganisation / IT im Schlossberg Ärztezentrum.

« Das Thema IT-Sicherheit betrifft jede und jeden, unabhängig von der beruflichen Position. »

Bezüglich des Inhaltes der Schulungen konnte ich im Vorfeld meine Anliegen einbringen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass sie sich grösstenteils mit dem Vorschlag von HIN überschnitten.

Anschauliche, spannende Schulung

Die Awareness Schulungen kamen bei unseren Mitarbeitenden gut an, sie fanden sie spannend. Ich persönlich finde, der Referent hat das Thema gut und anschaulich vermittelt, und ich schätze es, dass es jederzeit möglich war Fragen zu stellen. Die Länge von 90 Minuten war optimal, damit für die Mitarbeitenden kein Information Overload entstand. Ich denke, durch die Schulungen ist unseren Mitarbeitenden bewusster geworden, dass und worauf sie im Arbeitsalltag in Bezug auf IT-Sicherheit aufpassen müssen.

« Wir haben uns für HIN entschieden, weil sich der Anbieter bestens auskennt im Gesundheitswesen. »

Über das Schlossberg Ärztezentrum

Das Schlossberg Ärztezentrum in Frauenfeld bildet ein Kompetenzzentrum für ambulante medizinische Versorgung im Thurgau West. An drei Standorten im Grossraum Frauenfeld beschäftigt es etwa 120 Angestellte.Zur Webseite des Ärztezentrums

Möchten Sie mehr über Datenschutz und IT-Sicherheit lernen?

Die HIN Academy bietet Schulungen in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Ärztinnen und Ärzten und ihren Hilfspersonen. Sowohl individuell konfigurierbare Schulungen für Institutionen als auch die Teilnahme als Einzelperson sind möglich. In der HIN Academy geht es nicht um reine Informationsvermittlung, vielmehr soll ein nachhaltiges Bewusstsein für die Gefahren durch Cyberkriminalität und die Herausforderungen des Datenschutzes geschaffen werden.Erfahren Sie mehr
HIN Awareness Schulungen

Autor: Jona Karg - Leiter Schulungswesen

Als Spezialist für Informationssicherheit und Security Awareness mit dem Hintergrund der angewandte Psychologie, teile ich mit Ihnen meine Erkenntnisse und Erfahrungen. Betrachten Sie mit mir die IT-Sicherheit aus einer menschlichen Perspektive und lernen Sie, wie Sie sich und Ihr Team aware machen.

Mehr über Jona erfahren